Kurzanleitung: Schritt für Schritt in die Ketose

Du willst viel und schnell abnehmen? Deinen Blutdruck und deine Blutwerte in den Griff kriegen?

Du willst dich also ketogen Ernähren und willst Schritt für Schritt wissen, was du tun sollst?

Nicht verzagen, denn hier ist sie, die…

Kurzanleitung in die Ketose!

Ohne viel Drumrum:

Schritt 0: Finde heraus, was Ketose ist (optional)

Hier findest du alle nötigen Informationen, gegliedert und gesammelt.

Lies dich ins Thema ein und wenn du Fragen hast, zögere nicht, und melde dich!

Schritt 1: Besorgungen machen

Deine Einkaufslisten

Gegen die Keto-Grippe

  • 3x 400ml Kokosmilch
  • möglichst Naturbelassener Kakao
  • Inulin, wenn möglich
  • ein Probiotikum mit Lactobacillen

Essen für eine Woche

  • 3x 600g Fleischkäse
  • 600g Speck
  • 3x 100g-150g Weichkäse
  • 1 reife, weiche Avocado
  • 3 Packungen grünen Salat nach Wahl
  • 3 Broccoli oder Blumenkohl
  • Mindestens 6 Bio-Freiland-Eier
  • Je eine Packung Walnüsse, Pekannüsse oder Macadamia
  • Ein Hartkäse nach Wahl
  • Kohlenhydratarme Salatsauce

Runterladen

Unsere All-in-one-Excel-Datei kriegst du hier.

Schritt 2: Mach dir einen Einsatzplan

Plane, was du an welchem Tag der Woche isst.

Du musst nicht für jede Woche planen, aber mach’ es für die erste Woche.

Vertrau mir.

Ausserdem, plane wann du die Kokosmilch zu dir nimmst.

Schritt 3: Vorbereiten, was geht

  • Koche die Fleischkäse vor. Die kannst du im Kühlschrank locker eine Woche halten.
  • Schneide sie in die richten Menge und bewahre sie in Tupperware oder in Frischhaltefolie verpackt im Kühlschrank auf.
  • Ummantle die Weichkäse mit dem Speck, entweder in Frischhaltefolie oder auf einen Teller in den Kühlschrank.
  • Mach dir aus deinen Nüssen kleine Portionen, 20g oder 30g. Habe immer eine dabei. Du solltest immer eine Portion dabei haben. (Solltest zwar keinen Hunger kriegen, aber man weiss nie.)

Schritt 4: Let’s Rock!

Und jetzt geht’s nur noch darum, Keto durchzuziehen.

Mach deine eigenen Erfahrungen, lerne, probiere aus!

Und wenn du eine oder zwei Zeilen über hast, dann lass uns wissen, wie es dir ergeht!

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.